Der Industriemakler

Das ams.5 Maklerverwaltungsprogramm ermöglicht Industriemaklern die einfache Erfassung komplexer Risiken. Mit der Option zur Einrichtung von Konsortial-, Rahmen-, Flotten- und Multicover-Verträgen stellt das Maklerverwaltungsprogramm ams.5 von assfinet verschiedene Wege zur adäquaten Verwaltung dieser Risiken bereit.
Basis

Kunden und Bestandsdaten über alle Sparten verwalten

CRM

Auswertungen, Cross-Selling, Selektionen und Mailings aus Ihrem System managen

DMS

Physische und elektronische Dokumente haftungssicher archivieren

Prozesse & Workflow

Abläufe und Zuständigkeiten professionell und automatisiert strukturieren

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Title Text

ams.5 – Basisversion

Mit der Basisversion von ams.5 verwalten Sie Ihre Kunden und Bestandsdaten professionell. Und Sie nutzen die volldigitale Wertschöpfungskette im Maklerbüro. Denn ams.5 ist Ihr Einstieg in die digitale Welt der Versicherungsbranche mit elektronischer Zusammenarbeit von Versicherern und Maklern. Je nach Ihren Anforderungen, Bedürfnissen und dem Schwerpunkt Ihres Geschäfts können Sie die ams.5 Basisversion um viele spezielle Funktionen erweitern.

Zentrale Funktionen der ams.5 Basisversion

  1. Kunden verwalten: Mit wenigen Mausklicks verschaffen Sie sich einen Überblick und agieren souverän in wichtigen Geschäftsvorfällen. Sie legen Termine, Aufgaben und Wiedervorlagen im Bestand an und steuern so Ihren Büroalltag.
  2. Korrespondieren: Nie war Briefeschreiben einfacher. ams.5 übernimmt automatisch Bestandsdaten von Kunden, Verträgen und Schäden in Ihre vorkonfigurierten Briefe und Formulare in MS Word. Mit einfach zu handhabenden Formularen behalten Sie Ihre Korrespondenz im Griff.
  3. Papierlos arbeiten: Importieren und archivieren Sie in Ihrem ams.5 Dokumente in den gängigen Dateiformaten. Ganz gleich, ob E-Mails, PDF-Dateien aus Versicherer-Systemen oder gescannte Briefpost von Ihren Kunden – die Basisversion von ams.5 ist Ihr Einstieg in das papierlose Büro.
  4. Verträge verwalten: Mit der ams.5 Basisversion verwalten Sie eigene und fremde Verträge sowie Ihre Angebote mit minimalem Aufwand. Durch über 40 Spartenmasken mit allen relevanten Merkmalen verschaffen Sie sich ganz einfach einen Überblick.
  5. Dynamisches Antragsbuch: Arbeiten Sie effizient und zeitsparend mit dem dynamischen Antragsbuch von ams.5. Selektieren und überwachen Sie Ihre offenen Anträge.
  6. Ablaufdaten überwachen: Kontrollieren Sie bequem die Umdeckungsfristen Ihrer Fremdbestände. Mit Terminverfolgung und Wiedervorlage verpassen Sie weder Fristen noch Ablaufdaten.
  7. Daten importieren: Verbinden Sie sich über die integrierte con:center-Prozessplattform ohne Umwege mit diversen Versicherer-Portalen.
  8. E-Mails versenden: Mailen Sie direkt aus ams.5 mit Übernahme von Daten und beliebigen Anhängen und dokumentieren Sie Ihre Aktionen im Postbestand zu Kunde, Vertrag und Schaden.
  9. Oberfläche individualisieren: Richten Sie und Ihr Team den ams.5 Startbildschirm, die Hauptmenü-Buttons und Listen individuell so ein, wie Sie am besten damit arbeiten können. Über Ihre persönlichen Lesezeichen greifen Sie schnell auf aktuelle Vorgänge zu.
  10. Massenänderungen: Organisieren Sie mit wenigen Klicks die jährliche Anpassung von Summenprämien und Indexzahlen in einschlägigen Sparten.
  11. Parallel arbeiten: ams.5 ist multitaskingfähig. Sie können jederzeit verschiedene Vorgänge nebeneinander bearbeiten.

CRM

Customer-Relationship-Management

Je größer Ihr Kundenbestand ist, desto schwerer wird es die Potenziale der Kunden zu erkennen und zu nutzen. Mit dem ams.5-Modul CRM suchen Sie Ihren Bestand systematisch bis in jedes Feld der Vertragsdaten nach beliebigen verkaufsaktiven Kriterien ab. Sie lokalisieren Cross-Selling-Potenziale und generieren im Handumdrehen die passenden Serienbriefe und E-Mails an die ausgewählten Kunden. Mit dem ams.5-Modul CRM können Sie aber zum Beispiel auch nach Haftungsfallen suchen um Ihr Haftungspotenzial zu verringern. Die mächtige Suche liefert Ihnen zudem Daten für Bestandsstatistiken zu Schadenquoten, Prämien, Courtagen, Umsätzen, vermittelten PKV-Monatsbeiträgen oder Bewertungssummen in den Lebenssparten.

Zentrale Funktionen ams.5-Modul CRM

  1. Rentabilität einzelner Bestandskunden und Kundenverbindungen analysieren, inkl. aktuellem Prämienaufkommen und Courtageumsatz
  2. Kunden und Kontakte über alle Datenfelder inkl. Vertragsdaten nach frei definierbaren Kriterien selektieren
  3. Serien-E-Mails und -Briefe direkt aus dem Selektionsergebnis versenden und automatisiert archivieren
  4. Bestandsbetrachtungen über frei definierbare Zeiträume nach Sparten, Kunden, Gesellschaften und einer Vielzahl weiterer Merkmale durchführen
  5. Bestandsstatistiken erstellen und Prämien und Courtagen darstellen nach Versicherer, Sparte und Anteil Ihres Büros sowie einzelner Mitarbeiter/Vermittler
  6. Umsatzstatistiken über frei wählbare Zeiträume nach Sparte, Kunde, Gesellschaft und weiteren Kriterien aufstellen
  7. Produktivität ermitteln über Kenngrößen, wie vermittelter PKV-Monatsbeitrag oder Bewertungssumme in den Lebenssparten
  8. Eigene Angebote den Ist-Prämien Ihrer Interessenten gegenüberstellen und so die Vorteile einer Zusammenarbeit dokumentieren

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was bedeutet CRM?
CRM steht für Customer-Relationship-Management (Kundenbeziehungsmanagement) und ermöglicht es Ihnen detaillierte Analysen zu Ihrem Kundenbestand zu erstellen, aus denen Sie unternehmerische Entscheidungen ableiten können.

Kann ich mit ams.5 Serien E-Mails und Serienbriefe erstellen?
Mit ams.5 können Sie beispielsweise im Anschluss an eine umfangreiche Bestandsselektion über die Schnittstelle zu MS Word Serienbriefe mit vordefinierten Formularen und Textbausteinen generieren. Darüber hinaus können Sie Serien E-Mails über den in ams.5 integrierten Mail-Client erstellen und versenden.

Welche Art von Statistiken kann ich auswerten?
Bestands- und Buchungsstatistiken, Schadensstatistiken, Umsatzstatistiken

Kann ich Selektionen durchführen?
Sie können freie Selektionen und vordefinierte Selektionen auf allen Feldern in ams.5 durchführen. Darüber hinaus sind individuelle und Experten-Selektionen mit Datenbankabfragen über SQL-Statements möglich.

DMS

Dokumenten-Management-System


Das Vermittlerbüro der Zukunft kommt weitgehend ohne Papier und Aktenordner aus. Mit dem ams.5-Modul DMS nutzen Sie viele Vorteile des papierlosen Büros. Über DMS archivieren Sie eingescannte Dokumente und alle elektronisch eintreffenden Dokumente zentral in Ihrem Verwaltungsprogramm. Profitieren Sie von den digitalen Kanälen zwischen Versicherern und Maklern: Empfangen und verarbeiten Sie Dokumente und Daten der Versicherer elektronisch über Ihren persönlichen ams.5-Dokumenteneingang (BiPRO Norm 430 – Dokumententransfer).

Zentrale Funktionen ams.5-Modul DMS

  1. Dokumente umgehend auffinden durch einfache Systematik und schnelle Vorschau
  2. Eingehende Dokumente komfortabel ablegen, auch per Drag und Drop und zu mehreren Postbeständen
  3. Zugriffsrechte für Dokumente vergeben
  4. Erinnerungsfunktion für Aufgaben und Wiedervorlagen zu einzelnen Dokumenten
  5. Papiergebundene Dokumente erfassen über Schnittstelle zu vielen Scan-Programmen
  6. Komfortable Dokumentensuche
  7. Elektronisch vom Versicherer über den Dokumententransfer (BiPRO 430) empfangene Dokumente weiterverarbeiten
  8. Zur Texterkennung empfiehlt assfinet das Scan-Modul der Aspoa GmbH. Damit lassen sich eingescannte Dokumente z.B. nach Vertragsnummern oder Kfz-Kennzeichen durchsuchen und gezielt ablegen.


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was ist DMS?
Mit dem ams.5-Modul DMS können Sie Ihre E-Mails und Briefe zentral und strukturiert im Postbestand archivieren. Darüber hinaus auch alle weiteren Arten von Dateien.

Ist ams.5 revisionssicher?
Soweit Ihre Prozesse und internen Arbeitsabläufe dementsprechend ausgestattet sind, kann mit ams.5 eine revisionssichere Dokumentenablage erfolgen. Technisch bringt ams.5 die Voraussetzungen mit.

Wie speichere ich meine Dokumente in ams.5?
Schieben Sie Dateien aus MS-Office-Programmen und aus Outlook ganz einfach per Maus in den betreffenden Postbestand Ihrer Maklerverwaltung ams.5.

Kann ich Dokumente der Versicherer direkt elektronisch empfangen?
Das ams.5-Modul DMS verfügt über eine Import-Schnittstelle nach BiPRO-Norm und kann darüber hinaus Daten und Dokumente vieler Versicherer elektronisch importieren und verarbeiten.

Kann ich einzelne Dokumente mit Zugriffsrechten versehen?
Über die Vergabe von Dokumentenrechten können Sie festlegen welche Ihrer Mitarbeiter ein Dokument einsehen dürfen.

Kann ich mit ams.5 Dokumente einscannen?
Über Ihren Büro-Scanner und das Scan-Tool von DMS scannen Sie Dokumente direkt in den Postbestand von ams.5. Darüber hinaus können Sie Dokumente aus einem definierten Windows-Ordner automatisch in Ihr ams.5 importieren.

Prozesse & Workflows

Optimieren Sie Ihre Prozesse und Arbeitsabläufe und begrenzen Sie Ihre Maklerhaftung. Mit dem ams.5-Modul Prozesse & Workflows legen Sie einzelne Arbeitsabläufe vom Erstellen und Bearbeiten von Angeboten bis zum Abwickeln von Schäden verbindlich für Ihre Mitarbeiter fest. So stellen Sie für alle Geschäftsvorfälle eine hohe Bearbeitungs- und Prozessqualität sicher und vermeiden Haftungstatbestände. Die fortlaufende Dokumentation aller Bearbeitungsschritte verschafft Ihnen einen aktuellen Überblick und die Möglichkeit ggf. optimierend einzugreifen.

Zur Erfassung von Risiken können Sie im ams.5-Modul individuelle Risikoanalyse-Bausteine definieren und das Vermittlerprotokoll entsprechend gestalten. Aus den Risikoanalysebögen erstellt das Modul nach Ihren Vorgaben die Dokumentation der Beratung. Hier haben Sie die Wahl zwischen einer Version für den Kunden und einer Dokumentation für den eigenen Geschäftsbetrieb.

Zentrale Funktionen ams.5-Modul Prozesse & Workflows

  1. Diverse Standard-Workflows (automatisierte Vorgänge), wie „Kunde wünscht Angebot“, „Kunde meldet Schaden“, „Kunde hat neue Kontoverbindung“, „Kunde ist umgezogen“
  2. Verantwortung für einzelne Arbeitsschritte klar zuordnen inkl. Regeln für Vertretung bei Urlaub und Krankheit
  3. Volle Transparenz über die Zuständigkeiten Ihrer Mitarbeiter und die Bearbeitungshistorie zu jedem Vorgang (Aktionen und Vorgangs-Status je Vorgangs-Typ sind individuell definierbar)
  4. Beratungsdokumentation individuell gestalten
  5. Optional: Anpassung der Standard-Workflows sowie Programmierung individueller Workflows für Ihr Unternehmen

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was beinhaltet das ams.5-Modul Prozesse & Workflows?
Mit dem Modul können Sie exakt vorgeben wie einzelne Vorgänge bearbeitet werden und klare Abläufe und Verantwortlichkeiten festlegen. Vordefinierte Aktionen sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter keinen Arbeitsschritt übersehen und keine wichtigen Informationen verloren gehen.

Welche Vorteile habe ich von der Nutzung des ams.5-Moduls Prozesse & Workflows?
Als Nutzer des ams.5-Moduls Prozesse & Workflows arbeiten Sie mit optimierten Arbeitsabläufen effizienter. Jeder Ihrer Mitarbeiter bearbeitet einzelne Vorfälle immer nach dem gleichen Schema. Zum Beispiel erfolgen Tarifierungen, Angebot und Antrag aus einem Vorgang und lassen sich konsequent nachhalten. Die chronologische Dokumentation ist revisionssicher gespeichert.

Kann ich automatisierte Workflows nutzen?
Nicht nur der manuelle Vorgang, sondern auch der automatisierte Vorgang (Workflow) unterstützt Sie beim einheitlichen und optimierten Abarbeiten von Standardprozessen. Die Einbindung von Schnittstellen zu Vergleichern und auch zu Tarifrechnern der Versicherer rundet die Prozessoptimierung ab. Somit haben sie den elektronischen Vertragslebenszyklus realisiert.

Daten-Import & -Export

Für die Mehrzahl der Kunden von assfinet ist ams.5 das wichtigste Werkzeug bei ihrer Arbeit. Sie nutzen Tag für Tag Daten aus ams.5, erfassen neue Daten und übermitteln Daten an Dritte. Mit dem ams.5-Modul Daten-Import & -Export geht das besonders einfach. Damit reichern Sie Ihren Datenbestand schnell und einfach mit digitalen Daten der Versicherer (GDV-Datenimport) an. In umgekehrte Richtung exportieren Sie über das Modul Daten an Ihre Programme für Finanzbuchhaltung und Bankgeschäfte.

Datenformate ams.5-Modul Daten-Import & -Export

  1. GDV-Datenimport (Kunden, Verträge, Schäden, Provisionen)
  2. Elektronischer Kontoauszug (MT 940)
  3. CSV-Import (Interessentendaten, Provisionsdaten)
  4. FiBu-Export
  5. XML-Import
  6. Outlook (Termine, Kontakte)
  7. Tobit (Termine, Kontakte)
  8. Weitere Datenformate und Schnittstellen auf Anfrage

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Daten kann ich importieren?
GDV-Daten, CSV-Daten von Interessenten und Kunden, Vertrags-, Schaden- und Provisionsdaten, Termine, E-Mails und Kontaktdaten aus MS Outlook sowie über die definierte XML-Schnittstelle ebensolche Daten. Durch unsere integrierte FiBu-Schnittstelle können entsprechende Daten exportiert werden.

Gibt es eine Outlook- oder Tobit-Schnittstelle?
Eine Outlook- und eine Tobit-Schnittstelle für Termine, Aufgaben und E-Mails ist integriert.

Ist eine TAPI-Schnittstelle in den vorhandenen Systemen vorhanden?
Ja, die kostenlose TAPI-Schnittstelle ist im ams.5 integriert.

Schnittstellen

Wir leben in einer Zeit, in der viele Unternehmen und Branchen zeigen, wie sich der Aufwand manueller Prozesse durch konsequente Digitalisierung radikal verschlanken lässt. Für Nutzer des ams.5-Modul Schnittstellen gehören Medienbrüche und wiederholte Datenerfassungen weitgehend der Vergangenheit an. Volldigitale Prozesse sparen Zeit und steigern die Effizienz und damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität.

Das ams.5-Modul Schnittstellen organisiert den reibungslosen Datenaustausch zwischen Ihrer Maklerverwaltung und weit verbreiteten Vergleichs- und Beratungs-Tools. Sie rechnen in Ihren Analyse- und Vergleichssystemen mit ams.5-Kundendaten, senden Anträge mit diesen Daten direkt an Versicherer und legen Ihre Berechnungen, Vergleiche, Anträge und die Beratungsergebnisse abschließend im ams.5 beim Kunden ab. Über das enge Zusammenspiel der ams.5-Module Schnittstellen und Prozesse & Workflows lässt sich die Effizienz weiter steigern.

Verbindungen im ams.5-Modul Schnittstellen

  1. Braun-Finanz-Analyse (MWS Braun GmbH)
  2. EUFINA Beratertool (EUFINA GmbH)
  3. fb-xpert (Franke und Bornberg GmbH)
  4. gandav B Analyse-, Beratungs- und Verkaufstool (JCP Consulting GmbH)
  5. KV/LV/Sach Lotse (softfair GmbH)
  6. nafi-Domino Kfz-Vergleich (nafi GmbH)
  7. SNIVER Online-Vergleichsrechner (INNOSYSTEMS)
  8. VEMA (VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG)
  9. vers.diagnose (Franke und Bornberg GmbH)
  10. versdirekt (VERSDIREKT GmbH)


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Kann ich aus den vorhandenen Systemen heraus Schnittstellen zu Vergleichsrechnern nutzen?
assfinet bietet Schnittstellen zu Vergleichsrechnern via con:center. con:center ist die zentrale assfinet Prozess- und Integrationsplattform für die Versicherungswirtschaft. Die Liste der aktuell erreichbaren Analyse- und Vergleichssysteme finden Sie über diesen Link.

Finanzanalyse

Wer nachhaltige Konzepte für die private Risiko- und Altersvorsorge erstellt, muss mit vielen Parametern und Variablen rechnen. Mit dem ams.5-Modul Finanzanalyse beraten Sie Ihre Kunden mit geringem Aufwand bedarfsorientiert und minimieren gleichzeitig Ihr Haftungsrisiko. Der finanzmathematische Rechenkern von Finanzanalyse wurde in Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaftsmathematik der Universität Dortmund entwickelt. Im Rahmen Ihres ams.5-Supportvertrags pflegen, aktualisieren und erweitern wir den Rechenkern laufend.

Typischer Beratungsablauf mit ams.5-Modul Finanzanalyse

  1. Start mit Übergabe relevanter Daten des Kunden, seines Partners und seiner Kinder sowie deren Vertragsdaten aus dem ams.5 an den Rechenkern
  2. Fehlende Daten werden im Beratungsprozess komfortabel ergänzt
  3. Rechenkern ermittelt zentrale biometrische Risiken wie Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit, Hinterbliebenenabsicherung, Pflegefall, längere Krankheit und Unfall und bereitet sie in verständlichen Grafiken auf
  4. Zur Lösung erfassen Sie individuelle Angebote und stellen dem Kunden die Auswirkungen auf seine Versorgungslücke grafisch dar (inkl. Steuerförderung, Sozialversicherungsersparnis, Zulagen in der Ansparphase sowie Abgaben in der Rentenphase)
  5. Liquidität des Kunden und seinen möglichen Investitionsbetrag ermitteln über Einkommenssteuerberechnung und die Aufnahme bekannter Ausgabepositionen
  6. Simulation berechnet und vergleicht beispielhaft Alternativen zur Altersvorsorge wie Privatvorsorge, Riester, Basis und bAV
  7. Dokumentation der Berechnungsergebnisse für den Kunden im PDF-Format
  8. Automatische Anlage der Beratungsangebote als Angebots-Vertrag im ams.5

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was bildet das ams.5-Modul Finanzanalyse ab?
Die Finanzanalyse ermöglicht Ihnen eine bedarfsorientierte Beratung Ihrer Kunden.

Provisionen & Honorare

Stimmen die gezahlten Courtagen mit Ihren eigenen Berechnungen überein? Mit dem ams.5-Modul Provisionen & Honorare behalten Sie den Überblick und können bei Differenzen gezielt intervenieren. Dazu gleicht das Modul die Provisionslisten von Versicherern komfortabel mit der vom ams.5 automatisiert erstellten Provisionserwartung ab. Für Kunden die Sie auf Honorarbasis beraten erfassen Sie über das ams.5-Modul Provisionen & Honorare ihre Leistungen und rechnen Sie ab.

Zentrale Funktionen ams.5-Modul Provisionen & Honorare

  1. Abschluss-, Folge-, Dynamik-, Regulierung- und Differenzprovisionen sowie Stornoreserven überwachen und kontrollieren
  2. Zahlungseingänge automatisiert erfassen und mit Provisionslisten abgleichen
  3. Differenzen zwischen erwarteter, zugesagter und gezahlter Provision darstellen
  4. Provisionserwartungen für beliebige Zeiträume anzeigen
  5. Erwartete Provisionen hochrechnen nach Vermittler, Vermittlergruppen und Unternehmen, jeweils für alle Provisionen oder einzeln nach Courtage, AP, Dynamik etc.
  6. Betriebswirtschaftliche Rentabilität von Kunden und Verträgen ermitteln über das Erfassen von Leistungen und Kosten mit Gegenüberstellung der Courtageumsätze
  7. Leistungen bei Honorarvereinbarungen auf Vertragsebene erfassen und abrechnen

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was kann das ams.5-Modul Provisionen & Honorare abbilden?
Das Modul Provisionen & Honorare ermöglicht Ihnen die Berechnung umfangreicher Abschluss- und Folgeprovisionen. Sie können die Provisionsdaten von Versicherern mit den aus dem eigenen Bestand errechneten Beträgen abgleichen. Und sie können sich die Provisionserwartungen für einzelne Ihrer Mitarbeiter anzeigen lassen.

Ist eine Honorarberatung und -abrechnung möglich?
Honorare, Leistungen und Kosten lassen sich auf Vertragsebene abrechnen.

Vermittlerverwaltung

Für die Organisation Ihres Geschäftes ist es wichtig, dass einzelne Kunden festen Vermittlern zugeordnet werden? Dies können Sie mit dem ams.5-Modul Vermittlerverwaltung umsetzen, zum Beispiel wenn zwei Partner in einem Büro mit klar abgegrenzten Kundenportfolios arbeiten. Führen Sie mehrere Vermittler und rechnen deren Leistungen ab, lässt sich das ams.5-Modul Vermittlerverwaltung optional erweitern um eine Vermittlerabrechnung und um definierbare Teil-Zugriffe Ihrer Vermittler auf Ihr ams.5.

Zentrale Funktionen ams.5-Modul Vermittlerverwaltung

  1. Stammdaten beliebig vieler Vermittler mit Steuernummer, IHK-Registernummer etc. erfassen
  2. Kunden fest zu einzelnen Vermittlern zuordnen mit automatischer Übernahme der Vermittlerdaten in neu angelegte Verträge

Optionales Modul Vermittlerabrechnung

  1. Vermittler nach verschiedenen Modellen abrechnen (Produkt-Provisionssatz, Produkt-Einheiten, Vertrag-Prozent)
  2. Vermittlerabrechnungen per Serien E-Mail versenden und automatisch archivieren
  3. Elektronische Überweisungen und Lastschriften erzeugen

Optionales Modul Vermittlerzugriff

  1. Für jeden Vermittler individuell den Zugriff auf ams.5-Funktionen, Kunden- und Vertragsdaten festlegen

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen zum ams.5-Modul Vermittlerverwaltung

Wofür wird das ams.5-Modul Vermittlerverwaltung benötigt?
Über die Vermittlerverwaltung können einzelne Kunden festen Vermittlern zugeordnet werden.

Können beliebig viele Vermittler angelegt werden?
Ja, es können beliebig viele Vermittler im System angelegt werden

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen zum optionalen Modul Vermittlerabrechnung

Über welche Abrechnungsmodelle verfügt das optionale Modul Vermittlerabrechnung?
Zur flexiblen Abrechnung von Vermittlern bietet das optionale Modul Vermittlerabrechnung drei Abrechnungsmodelle:
1) Produkt-Provisionssatz-Modell
2) Produkt-Einheiten-Modell
3) Vertrag-Prozent-Modell

Besteht die Möglichkeit eine Provisionsmaximierung oder -deckelung zu definieren?
Ja, das Produkt-Provisionssatz-Modell verfügt über diese Möglichkeit.

Kann ich die Vermittlerabrechnung auch ohne das optionale Modul Vermittlerverwaltung nutzen?
Nein, die Vermittlerabrechnung kann nur mit dem ams.5-Modul Vermittlerverwaltung erworben werden.

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen zum optionalen Modul Vermittlerzugriff

Was beinhaltet das optionale Modul Vermittlerzugriff?
Über das optionale Modul Vermittlerzugriff richten Sie Ihren Vermittlern in ams.5 den Zugang zu Daten und Funktionen für ihre fest zugeordneten Kunden ein und können steuern, ob der Vermittler nur seinen eigenen Kundenbestand sehen darf oder auch den Komplettbestand.

Inkasso

Sie führen das Inkasso von Versicherungsbeiträgen in eigener Regie durch? Das Modul Inkasso erweitert Ihr ams.5 zu einem mächtigen Werkzeug für den kompletten Inkasso-Prozess von der Überwachung der Fälligkeiten und der Erstellung der Rechnungen bis zur automatisierten Auslösung von Mahnungen.

Zentrale Funktionen ams.5-Modul Inkasso

  1. Fälligkeitslisten einfach aus Ihren ams.5-Bestandsdaten erstellen
  2. Einzel- oder Sammelrechnungen
  3. Viele Optionen zur individuellen Anpassung der Rechnungsvordrucke
  4. Zahlungseingänge überwachen und Kontodaten und Zahlungseingänge nach Standard MT 940 automatisiert in ams.5 übernehmen
  5. Mahnungen in einem dreistufigen System automatisch generieren
  6. Daten und Buchungssätze über individuell konfigurierbare Schnittstellen automatisch in führende FiBu-Systeme wie DATEV, Lexware, Sage-KHK und SAP exportieren

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was bietet das ams.5-Modul Inkasso?
Von der Überwachung von Fälligkeiten bis zur Erstellung von Rechnungen und Mahnungen bildet das ams.5-Modul Inkasso alle relevanten Schritte ab.

Kann ich Buchungen vornehmen?
Ja, Sie können in ams.5 buchen. Das System dient hier als Vorbuch. Über die integrierte Schnittstelle können Sie Ihre Buchungsdaten in führende FiBu-Systeme wie DATEV und SAP übernehmen.

Können Zahlungseingänge überwacht werden?
Ja, sie können Zahlungseingänge für Kunden, Vermittler, und Gesellschaften überwachen und verbuchen.

Können Mahnungen generiert werden?
Ja, mit dem dreistufigen Mahnsystem können Sie auch Mahngebühren berechnen und Rechnungen gemäß Karenz und Mahnung automatisch generieren.

Mandantenverwaltung

Sie verwalten in Ihrem Büro mehrere Kundenbestände, ggf. auch von wirtschaftlich getrennten Maklerunternehmen? Dann erweitern Sie Ihr ams.5 für weitere Kundenbestände um das Modul Mandantenverwaltung.

Funktionen ams.5-Modul Mandantenverwaltung für jeden Mandanten

  1. eigene Gesellschaftsdaten inkl. individuellen Courtage- und AP- Vereinbarungen
  2. eigenes Inkasso
  3. eigene Schadenverwaltung
  4. eigene Statistiken und Auswertungen

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wofür benötige ich das ams.5-Modul Mandantenverwaltung?
Mit der Mandantenverwaltung kann ein weiterer Kundenbestand in der ams.5 Datenbank verwaltet werden.

Kann ich eigene Gesellschaftsdaten und Courtagevereinbarungen hinterlegen?
Ja, mit der Mandantenverwaltung können Sie eigene Gesellschaftsdaten inkl. Individueller Courtage- und AP-Vereinbarungen verwalten.

Kann auch ein eigenes Inkasso erfolgen?
Ja, das ams.5-Modul Mandantenverwaltung enthält ein eigenes Inkasso und eine eigene Schadenverwaltung.

Gibt es eine Alternative zur Mandantenverwaltung?
Ja. Sie können auch eine 2. Datenbank erwerben wenn Sie mehre Kundenbestände haben, die jedoch technisch unabhängig voneinander geführt werden sollen. Somit meldet sich der Anwender bereits beim Start von ams.5 in der gewünschten Datenbank an. Jegliche Funktionen, wie Benutzerverwaltung, Formularwesen, Provisions- und Vermittlerabrechnung und das Maklerinkasso können somit unabhängig voneinander laufen. Technische Voraussetzung ist, dass die Anwendung und alle Datenbanken auf derselben Hardware betrieben werden.

vermittlercloud

Sie sind beim Kunden und Sie sind sich nicht sicher, wann er seinen letzten Schaden gemeldet hat? Oder Sie wollen wissen, wann er zuletzt bei der Pfefferminzia versichert war? Nichts einfacher als das: Über das Modul vermittlercloud arbeiten Sie von unterwegs per Notebook, Tablet oder Smartphone mit Online-Verbindung auf Ihrem ams.5-Datenbestand.

Highlights ams.5-Modul vermittlercloud

  1. Zugang per Web-Browser, keine Software-Installation erforderlich
  2. Läuft auf allen gängigen Browsern, wie Google Chrome, Apple Safari, Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox
  3. Darstellung der Inhalte passt sich automatisch an das Format des Displays an (Responsive Design)
  4. Touch-Bedienung
  5. vermittlercloud zusammen mit ams.5-Modul Schnittstellen: Unterwegs digitale Verbindungen zu Online-Schnittstellen von Analyse- und Vergleichssystemen ansteuern.

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Möglichkeiten bietet die vermittlercloud?
Die vermittlercloud ist ein Online-Portal für Vermittler, die im ams.5 back office angelegt wurden.

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?
Lediglich eine Webserver-Anbindung und eine gute Internetverbindung.

Kann ich mit der vermittlercloud auch einen vollintegrierten Vergleich abbilden?
Ja, es kann ein vollintegrierter Vergleich mit digitaler Auftragsabwicklung erfolgen. Vom Versicherer elektronisch gelieferte Daten und Dokumente werden automatisch abgeholt und weiterverarbeitet. Insbesondere der nafi-KFZ-Vergleich mit mehr als 350 Tarifen und monatlicher Aktualisierung ist in der vermittlercloud integriert. Darüber hinaus auch jegliche VU-Anbindungen (Deeplink, Dokumententransfer).

Was kann ich hier einsehen?
Der Vermittler kann seine Bestandsdaten wie Kunden-, Vertrags- und Schadendaten einsehen, die im ams.5 back office zuvor über die Zugriffsberechtigung freigeschaltet wurden. Darüber hinaus Dokumente, Termine, Wiedervorlagen und Vorgänge. Sofern er die Zugriffsrechte hat, kann der Vermittler diese Datensätze auch bearbeiten und neu erfassen.

kundencloud

Heute ist im Prinzip jeder Ihrer Kunden im Internet. Er kauft Schuhe, bucht Reisen und überprüft seinen Kontostand. Über das ams.5-Modul kundencloud kann er sich auch bei Ihrem Unternehmen online informieren und digital mit Ihnen kommunizieren. So binden Sie Ihren Kunden und steigern gleichzeitig die Effizienz Ihrer Arbeit.

Highlights ams.5-Modul kundencloud

  1. Zugang per Web-Browser, keine Software-Installation beim Kunden erforderlich
  2. Kunden melden sich mit Benutzername und Passwort an und können rund um die Uhr persönliche Daten wie Anschrift, Telefon, Bankverbindung ändern
  3. Kunden online Zugriff auf ausgewählte Vertragsdaten, Schriftverkehr sowie Antrags-, Policen- und Nachtragsdokumente gewähren
  4. Schadenmeldung direkt an den persönlichen Sachbearbeiter in Ihrem Büro
  5. Statusmeldungen an den Kunden zum Stand der Bearbeitung von gemeldeten Schäden

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Möglichkeiten bietet die kundencloud?
assfinet bietet Versicherungsmaklern ein Online-Portal für Ihre Kunden, die Einsicht in die eigenen Vertragsdokumente haben möchten, Schadenmeldungen an das ams.5 back office senden und Adress- und Bankdaten ändern möchten.

Welche technischen Voraussetzungen sind hier gefordert?
Lediglich eine Webserver-Anbindung und eine gute Internetverbindung

Kann ich die kundencloud in meine Homepage integrieren?
Ja, Sie können die kundencloud mit einem Login-Fenster in Ihre Homepage integrieren und mit Ihrem Firmenlogo anpassen.

Wie werden die Daten und Dokumente freigegeben, die der Kunde in der kundencloud einsehen kann?
Über die Einstellung der Zugriffsrechte im ams.5 back office geben Sie Dokumente und Schriftverkehr für die Nutzung in der kundencloud frei.

Welchen Vorteil bietet die kundencloud?
Ihr Kunde kann rund um die Uhr Nachrichten direkt an das ams.5 back office senden.

assfinet.drive

Über den Cloud-Dienst assfinet.drive tauschen Sie mit Ihren Kunden digitale Dokumente in einem Prozess aus, der allen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) entspricht. Dabei „teilen“ Sie Dokumente ganz einfach – ähnlich wie Sie z. B. Fotos mit Freunden und Familie über das Internet austauschen – und ermöglichen Ihren Kunden einen sicheren Online-Zugriff auf seine Dokumente. Bei jedem Zugriff protokolliert das System wichtige Daten revisionssicher (Zeitstempel, E-Mail-Adressen und IP-Adresse), so dass Sie jederzeit nachweisen können, dass Ihr Kunde die Dokumente tatsächlich eingesehen hat.

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wie arbeite ich mit assfinet.drive?
Mit assfinet.drive werden Geschäftsvorfälle innerhalb eines Vorgangs mit einer beliebigen Anzahl an Dokumenten für einen ausgewählten Benutzerkreis geteilt. Die Anzahl der Vorgänge und der damit verbundene Speicherplatz wird von Ihnen gewählt.

Welche Vorteile hat assfinet.drive?
Vor allem der bundesdatenschutzkonforme Austausch von Dokumenten und die Kommunikation und Bereitstellung von Dokumenten in beide Richtungen (vom Makler und vom Kunden).

ams.sync

Sie erhalten unterwegs einen Anruf und Ihr Kunde bittet Sie um einen Beratungstermin. Einen passenden Termin finden Sie sofort – auch wenn Sie mal keine Internetverbindung haben – denn ams.sync synchronisiert den Terminkalender in Ihrem Smartphone laufend via Cloud mit Ihrem ams.5 back office. Ihr neuer, unterwegs erfasster Termin wird direkt mit Ihrem ams.5-Terminkalender im Büro synchronisiert. ams.sync unterstützt Sie aber auch, wenn Sie von unterwegs dringend anrufen müssen, z. B. weil Sie auf dem Weg zu Kunden im Stau stehen. Denn ams.sync synchronisiert laufend auch ausgewählte Kontaktdaten zwischen Ihrem Desktop und Ihren mobilen Geräten. So haben Sie in Ihrem Smartphone stets die aktuellsten Kontaktdaten ausgewählter Kunden aus Ihrem ams.5 mit dabei.

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die ams.sync?
Ihr ams.5-Terminkalender wird über ams.sync mit dem Terminkalender Ihres Smartphones synchronisiert. Ein in Ihrem Smartphone oder Tablet PC erfasster Termin wird umgehend über ams.sync übertragen und so mit Ihrem ams.5-Kalender im Büro synchronisiert. So sind alle Ihre Terminkalender immer auf dem gleichen aktuellen Stand. Ausgewählte Kontaktdaten aus ams.5 werden mit dem Telefonbuch Ihres Smartphones synchronisiert.

Wie ist es um die Sicherheit bestellt?
assfinet legt größten Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten und speichert sie nach den Vorgaben des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes. Ihre Daten liegen sicher im Rechenzentrum in der assfinet Private Cloud.

ia.2 – Basisversion

Mit der Basisversion von ia.2 verwalten Sie Ihre Kunden und Bestandsdaten professionell. Gestalten Sie Ihren Agenturalltag effektiv und nutzen Sie die Möglichkeiten des ia.2. Je nach Ihren Anforderungen, Bedürfnissen und dem Schwerpunkt Ihres Geschäfts können Sie die ia.2 Basisversion um diverse spezielle Funktionen erweitern.

Zentrale Funktionen der ia.2 Basisversion

  1. Kunden verwalten: Mit wenigen Mausklicks verschaffen Sie sich einen Überblick und agieren souverän in wichtigen Geschäftsvorfällen. Sie legen Termine, Aufgaben und Wiedervorlagen im Bestand an und steuern so Ihren Büroalltag.
  2. Korrespondieren: Nie war Briefeschreiben einfacher. ia.2 übernimmt automatisch Bestandsdaten von Kunden, Verträgen und Schäden in Ihre vorkonfigurierten Briefe und Formulare in MS Word. Mit einfach zu handhabenden Formularen behalten Sie Ihre Korrespondenz im Griff und erstellen Briefe effektiv und zeitsparend direkt aus ia.2.
  3. Papierlos arbeiten: Importieren und archivieren Sie in Ihrem ia.2 Dokumente in den gängigen Dateiformaten. Ganz gleich, ob E-Mails, PDF-Dateien aus Versicherer-Systemen oder gescannte Briefpost von Ihren Kunden – die Basisversion von ia.2 ist Ihr Einstieg in das papierlose Büro.
  4. Verträge verwalten: Mit der ia.2 Basisversion verwalten Sie eigene und fremde Verträge sowie Ihre Angebote mit minimalem Aufwand. Durch über 40 Spartenmasken mit allen relevanten Merkmalen verschaffen Sie sich ganz einfach einen Überblick.
  5. Dynamisches Antragsbuch: Arbeiten Sie effizient und zeitsparend mit dem dynamischen Antragsbuch von ia.2. Selektieren und überwachen Sie Ihre offenen Anträge.
  6. Ablaufdaten überwachen: Kontrollieren Sie bequem die Umdeckungsfristen Ihrer Fremdbestände. Mit Terminverfolgung und Wiedervorlage verpassen Sie weder Fristen noch Ablaufdaten.
  7. Daten importieren: Verbinden Sie sich über die integrierte con:center-Prozessplattform ohne Umwege mit diversen Versicherer-Portalen.
  8. E-Mails versenden: Mailen Sie direkt aus ia.2 mit Übernahme von Daten und beliebigen Anhängen und dokumentieren Sie Ihre Aktionen im Postbestand zu Kunde, Vertrag und Schaden.
  9. Oberfläche individualisieren: Richten Sie und Ihr Team den ia.2 Startbildschirm, die Hauptmenü-Buttons und Listen individuell so ein, wie Sie am besten damit arbeiten können. Über Ihre persönlichen Lesezeichen greifen Sie besonders schnell auf aktuelle Vorgänge zu.
  10. Massenänderungen: Organisieren Sie mit wenigen Klicks die jährliche Anpassung von Summenprämien und Indexzahlen in einschlägigen Sparten.
  11. Parallel arbeiten: ia.2 ist multitaskingfähig. Sie können jederzeit verschiedene Vorgänge nebeneinander bearbeiten.

CRM

Customer-Relationship-Management

Je größer Ihr Kundenbestand ist, desto schwerer wird es die Potenziale der Kunden zu erkennen und zu nutzen. Mit dem ia.2-Modul CRM suchen Sie Ihren Bestand systematisch bis in jedes Feld der Vertragsdaten nach beliebigen verkaufsaktiven Kriterien ab. Sie lokalisieren Cross-Selling-Potenziale und generieren im Handumdrehen die passenden Serienbriefe und E-Mails an die ausgewählten Kunden. Die mächtige Suche liefert Ihnen zudem Daten für Bestandsstatistiken zu Schadenquoten und Umsätzen.

Zentrale Funktionen ia.2-Modul CRM

  1. Rentabilität einzelner Bestandskunden und Kundenverbindungen analysieren, inkl. aktuellem Prämienaufkommen
  2. Kunden und Kontakte über alle Datenfelder inkl. Vertragsdaten nach frei definierbaren Kriterien selektieren
  3. Serien-E-Mails und -Briefe direkt aus dem Selektionsergebnis versenden und automatisiert archivieren
  4. Bestandbetrachtungen über frei definierbare Zeiträume nach Sparten, Kunden, Gesellschaften und einer Vielzahl weiterer Merkmale durchführen
  5. Umsatzstatistiken über frei wählbare Zeiträume nach Sparte, Kunde, Gesellschaft und weiteren Kriterien aufstellen
  6. Produktivität ermitteln über Kenngrößen, wie zum Beispiel vermittelter PKV-Monatsbeiträge
  7. Eigene Angebote den Ist-Prämien Ihrer Interessenten gegenüberstellen und so die Vorteile einer Zusammenarbeit dokumentieren


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was bedeutet CRM?
CRM steht für Customer-Relationship-Management (Kundenbeziehungsmanagement) und ermöglicht es Ihnen detaillierte Analysen zu Ihrem Kundenbestand zu erstellen, aus denen Sie unternehmerische Entscheidungen ableiten können

Kann ich mit ia.2 Serienmails und Serienbriefe erstellen
Mit ia.2 können Sie beispielsweise im Anschluss an eine umfangreiche Bestandsselektion über die Schnittstelle zu MS Word Serienbriefe mit vordefinierten Formularen und Textbausteinen generieren. Darüber hinaus können Sie Serienmails über den in ia.2 integrierten Mail-Client erstellen und versenden.

Kann ich Selektionen durchführen?
Sie können freie Selektionen und vordefinierte Selektionen auf allen Feldern in ia.2 durchführen. Darüber hinaus sind individuelle und Experten-Selektionen mit Datenbankabfragen über SQL-Statements möglich.

DMS

Dokumenten-Management-System


Das Agenturbüro der Zukunft kommt weitgehend ohne Papier und Aktenordner aus. Mit dem ia.2.Modul DMS nutzen Sie viele Vorteile des papierlosen Büros. Über DMS archivieren Sie eingescannte und alle elektronisch eintreffenden Dokumente zentral in Ihrem Verwaltungsprogramm. Profitieren Sie von den digitalen Kanälen zwischen Versicherern und Agenturen: Empfangen und verarbeiten Sie Dokumente und Daten der Versicherer elektronisch über Ihren persönlichen ia.2-Dokumenteneingang (BiPRO Norm 430 – Dokumententransfer).

Zentrale Funktionen ia.2-Modul DMS

  1. Dokumente umgehend auffinden durch einfache Systematik und schnelle Vorschau
  2. Eingehende Dokumente komfortabel ablegen, auch per Drag und Drop und zu mehreren Postbeständen
  3. Zugriffsrechte für Dokumente vergeben
  4. Erinnerungsfunktion für Aufgaben und Wiedervorlagen zu einzelnen Dokumenten
  5. Papiergebundene Dokumente erfassen über Schnittstelle zu vielen Scan-Programmen
  6. Komfortable Dokumentensuche
  7. Elektronisch vom Versicherer über den Dokumententransfer (BiPRO 430) empfangene Dokumente weiterverarbeiten
  8. Zur Texterkennung empfiehlt assfinet das Scan-Modul der Aspoa GmbH. Damit lassen sich eingescannte Dokumente z. B nach Vertragsnummern oder Kfz-Kennzeichen durchsuchen und gezielt ablegen.


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was ist DMS?
Mit dem ia.2-Modul DMS können Sie Ihre E-Mails und Briefe zentral und strukturiert im Postbestand archivieren. Darüber hinaus auch alle weiteren Arten von Dateien.

Ist ia.2 revisionssicher?
Soweit Ihre Prozesse und internen Arbeitsabläufe dementsprechend ausgestattet sind, kann mit ia.2 eine revisionssichere Dokumentenablage erfolgen. Technisch bringt ia.2 die Voraussetzungen mit.

Wie speichere ich meine Dokumente in ia.2?
Schieben Sie Dateien aus MS-Office-Programmen und aus Outlook ganz einfach per Maus in den betreffenden Postbestand Ihrer Maklerverwaltung ia.2.

Kann ich Dokumente der Versicherer direkt elektronisch empfangen?
Das ia.2-Modul DMS verfügt über eine Import-Schnittstelle nach BiPRO-Norm und kann darüber Daten und Dokumente vieler Versicherer elektronisch importieren und verarbeiten.

Kann ich einzelne Dokumente mit Zugriffsrechten versehen?
Über die Vergabe von Dokumentenrechten können Sie festlegen welche Ihrer Mitarbeiter ein Dokument einsehen können.

Kann ich mit ia.2 Dokumente einscannen?
Über Ihren Büro-Scanner und das Scan-Tool von DMS scannen Sie Dokumente direkt in den Postbestand von ia.2. Darüber hinaus können Sie Dokumente aus einem definierten Windows-Ordner automatisch in Ihr ia.2 importieren.

Prozesse & Workflows

Optimieren Sie Ihre Prozesse und Arbeitsabläufe. Mit dem ia.2-Modul Prozesse & Workflows legen Sie einzelne Arbeitsabläufe vom Erstellen und Bearbeiten von Angeboten bis zum Abwickeln von Schäden verbindlich für Ihre Mitarbeiter fest. So stellen Sie für alle Geschäftsvorfälle eine hohe Bearbeitungs- und Prozessqualität sicher und vermeiden Haftungstatbestände. Die fortlaufende Dokumentation aller Bearbeitungsschritte verschafft Ihnen einen aktuellen Überblick und die Möglichkeit ggf. optimierend einzugreifen.

Zur Erfassung von Risiken können Sie im ia.2-Modul individuelle Risikoanalyse-Bausteine definieren und das Vermittlerprotokoll entsprechend gestalten. Aus den Risikoanalysebögen erstellt das Modul nach Ihren Vorgaben die Dokumentation der Beratung. Hier haben Sie die Wahl zwischen einer Version für den Kunden und einer Dokumentation für den eigenen Geschäftsbetrieb.

Zentrale Funktionen ia.2-Modul Prozesse & Workflows

  1. Diverse Standard-Workflows (automatisierte Vorgänge), wie „Kunde wünscht Angebot“, „Kunde meldet Schaden“, „Kunde hat neue Kontoverbindung“, „Kunde ist umgezogen“
  2. Verantwortung für einzelne Arbeitsschritte klar zuordnen inkl. Regeln für Vertretung bei Urlaub und Krankheit
  3. Volle Transparenz über die Zuständigkeiten Ihrer Mitarbeiter und die Bearbeitungshistorie zu jedem Vorgang (Aktionen und Vorgangs-Status je Vorgangs-Typ sind individuell definierbar)
  4. Beratungsdokumentation individuell gestalten
  5. Optional: Anpassung der Standard-Workflows sowie Programmierung individueller Workflows für Ihr Unternehmen


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was beinhaltet das ia.2-Modul Prozesse & Workflows?
Mit dem Modul können Sie exakt vorgeben, wie einzelne Vorgänge bearbeitet werden und klare Abläufe und Verantwortlichkeiten festlegen. Vordefinierte Aktionen sorgen dafür, dass ihre Mitarbeiter keinen Arbeitsschritt übersehen und keine wichtigen Informationen verloren gehen.

Welche Vorteile habe ich von der Nutzung des ia.2-Moduls Prozesse & Workflows?
Als Nutzer des ia.2-Moduls Prozesse & Workflows arbeiten Sie mit optimierten Arbeitsabläufen effizienter. Jeder Ihrer Mitarbeiter bearbeitet einzelne Vorfälle immer nach dem gleichen Schema. Zum Beispiel erfolgen Tarifierungen, Angebot und Antrag aus einem Vorgang und lassen sich konsequent nachhalten. Die chronologische Dokumentation ist revisionssicher gespeichert.

Kann ich automatisierte Workflows nutzen?
Nicht nur der manuelle Vorgang, sondern auch der automatisierte Vorgang (Workflow) unterstützt Sie beim einheitlichen und optimierten Abarbeiten von Standardprozessen. Die Einbindung von Schnittstellen zu Vergleichern und auch zu Tarifrechnern der Versicherer rundet die Prozessoptimierung ab. Somit haben sie den elektronischen Vertragslebenszyklus realisiert.

Daten-Import & -Export

Für die Mehrzahl der Kunden von assfinet ist ia.2 das wichtigste Werkzeug bei ihrer Arbeit. Sie nutzen Tag für Tag Daten aus ia.2 und erfassen neuen Daten. Mit dem ia.2-Modul Daten-Import & -Export geht das besonders einfach. Damit reichern Sie Ihren Datenbestand in ia.2 schnell und einfach mit digitalen Daten der Versicherer (über GDV-Datenimport oder csv-Datenimport) an.

Datenformate ia.2-Modul Daten-Import & -Export

  1. GDV-Datenimport (Kunden, Verträge, Schäden, Provisionen)
  2. CSV-Import (Interessentendaten, Provisionsdaten)
  3. XML-Import
  4. Outlook (Termine, Kontakte)
  5. Tobit (Termine, Kontakte)


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Daten kann ich importieren?
GDV-Daten, CSV-Daten von Interessenten und Kunden, Vertrags-, Schaden- und Provisionsdaten, Termine, E-Mails und Kontaktdaten aus MS Outlook sowie über die definierte XML-Schnittstelle ebensolche Daten.

Gibt es eine Outlook- oder Tobit-Schnittstelle?
Eine Outlook- und eine Tobit-Schnittstelle für Termine, Aufgaben und E-Mails ist in i.a2 integriert.

Ist eine TAPI-Schnittstelle in den vorhandenen Systemen vorhanden?
Ja, die kostenlose TAPI-Schnittstelle ist im ia.2 integriert.

Schnittstellen

Wir leben in einer Zeit, in der viele Unternehmen und Branchen zeigen, wie sich der Aufwand manueller Prozesse durch konsequente Digitalisierung radikal verschlanken lässt. Für Nutzer des ia.2-Modul Schnittstellen gehören Medienbrüche und wiederholte Datenerfassungen weitgehend der Vergangenheit an. Volldigitale Prozesse sparen Zeit und steigern die Effizienz und damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität.

Verbindungen im ia.2-Modul Schnittstellen

  1. Braun-Finanz-Analyse (MWS Braun GmbH)
  2. EUFINA Beratertool (EUFINA GmbH)
  3. fb-xpert (Franke und Bornberg GmbH)
  4. gandav B Analyse-, Beratungs- und Verkaufstool (JCP Consulting GmbH)
  5. KV/LV/Sach Lotse (softfair GmbH)
  6. nafi-Domino Kfz-Vergleich (nafi GmbH)
  7. SNIVER Online-Vergleichsrechner (INNOSYSTEMS)
  8. VEMA (VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG)
  9. vers.diagnose (Franke und Bornberg GmbH)
  10. versdirekt (VERSDIREKT GmbH)


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Kann ich aus den vorhandenen Systemen heraus Schnittstellen zu Vergleichsrechnern nutzen?
assfinet bietet Schnittstellen zu Vergleichsrechnern via con:center. con:center ist die zentrale assfinet Prozess- und Integrationsplattform für die Versicherungswirtschaft. Die Liste der aktuell erreichbaren Analyse- und Vergleichssysteme finden Sie über diesen Link.

Mandantenverwaltung

Sie verwalten in Ihrem Büro mehrere Kundenbestände, ggf. auch von wirtschaftlich getrennten Agenturen? Dann erweitern Sie Ihr ia.2 für weitere Kundenbestände um das Modul Mandantenverwaltung.

Funktionen ia.2-Modul Mandantenverwaltung für jeden Mandanten

  1. Getrennte Bestandskundenverwaltung in einer Datenbank
  2. Eigenes Inkasso
  3. Eigene Schadenverwaltung
  4. Eigene Statistiken und Auswertungen


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wofür benötige ich das ia.2-Modul Mandantenverwaltung?
Mit der Mandantenverwaltung kann ein weiterer Kundenbestand in der ia.2 Datenbank verwaltet werden.

Gibt es eine Alternative zur Mandantenverwaltung?
Ja. Sie können auch eine 2. Datenbank erwerben, wenn Sie mehre Kundenbestände haben, die jedoch technisch unabhängig voneinander geführt werden sollen. Somit meldet sich der Anwender bereits beim Start von ia.2 in der gewünschten Datenbank an. Jegliche Funktionen, wie Benutzerverwaltung, Formularwesen, Provisions- und Vermittlerabrechnung und das Maklerinkasso können somit unabhängig voneinander laufen. Technische Voraussetzung ist, dass die Anwendung und alle Datenbanken auf derselben Hardware betrieben werden.

vermittlercloud

Sie sind beim Kunden und Sie sind sich nicht sicher, wann er seinen letzten Schaden gemeldet hat? Oder Sie wollen wissen, wann er zuletzt bei der Pfefferminzia versichert war? Nichts einfacher als das: Über das Modul vermittlercloud arbeiten Sie von unterwegs per Notebook, Tablet oder Smartphone mit Online-Verbindung auf Ihrem ia.2-Datenbestand.

Highlights ia.2-Modul vermittlercloud

  1. Zugang per Web-Browser, keine Software-Installation erforderlich
  2. Läuft auf allen gängigen Browsern wie Google Chrome, Apple Safari, Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox
  3. Die Darstellung der Inhalte passt sich automatisch an das Format des Displays an (Responsive Design)
  4. Touch-Bedienung


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Möglichkeiten bietet die vermittlercloud?
Die vermittlercloud ist ein Online-Portal für Vermittler, die im ia.2 back office angelegt wurden.

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?
Lediglich eine Webserver-Anbindung und eine gute Internetverbindung.

Was kann ich hier einsehen?
Der Vermittler kann seine Bestandsdaten wie Kunden-, Vertrags- und Schadendaten einsehen, die im ia.2 back office zuvor über die Zugriffsberechtigung freigeschaltet wurden. Darüber hinaus Dokumente, Termine, Wiedervorlagen und Vorgänge. Sofern er die Zugriffsrechte hat, kann der Vermittler diese Datensätze auch bearbeiten und neu erfassen.

kundencloud

Heute ist im Prinzip jeder Ihrer Kunden im Internet. Er kauft Schuhe, bucht Reisen und überprüft seinen Kontostand. Über das ia.2-Modul kundencloud kann er sich auch bei Ihrem Unternehmen online informieren und digital mit Ihnen kommunizieren. So binden Sie Ihren Kunden und steigern gleichzeitig die Effizienz Ihrer Arbeit.

Highlights ia.2-Modul kundencloud

  1. Zugang per Web-Browser, keine Software-Installation beim Kunden erforderlich
  2. Kunden melden sich mit Benutzername und Passwort an und können rund um die Uhr persönliche Daten, wie Anschrift, Telefon, Bankverbindung ändern oder Schäden melden
  3. Kunden online Zugriff auf ausgewählte Vertragsdaten, Schriftverkehr sowie Antrags-, Policen- und Nachtragsdokumente gewähren
  4. Schadenmeldung direkt an den persönlichen Sachbearbeiter in Ihrem Büro
  5. Statusmeldungen an den Kunden zum Stand der Bearbeitung von gemeldeten Schäden


Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Möglichkeiten bietet das kundencloud?
assfinet bietet Versicherungsmaklern ein Online-Portal für Ihre Kunden, die Einsicht in die eigenen Vertragsdokumente haben möchten, Schadenmeldungen an das ia.2 back office senden und Adress- und Bankdaten ändern möchten.

Welche technischen Voraussetzungen sind hier gefordert?
Lediglich eine Webserver-Anbindung und eine gute Internetverbindung.

Kann ich das kundencloud in meine Homepage integrieren?
Ja, Sie können das kundencloud mit einem Login-Fenster in Ihre Homepage integrieren und mit Ihrem Firmenlogo anpassen.

Wie werden die Daten und Dokumente freigegeben, die der Kunde im kundencloud einsehen kann?
Über die Einstellung der Zugriffsrechte im ia.2 back office geben Sie alle Dokumente und Schriftverkehr für die Einsicht im kundencloud frei.

Welchen Vorteil bietet das kundencloud?
Ihr Kunde kann rund um die Uhr Nachrichten direkt an das ia.2 back office senden.

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale
+49 2225 9134-100

Support
+49 2225 9134-200

Vertrieb
+49 2225 9134-300

Schreiben Sie uns!